Follow:
Uncategorized

Review: Alverde Peelingmaske Heilerde

Allgemeines:

Die Peelingmaske der Heilerde Serie kostet bei einem Inhalt von 50 ml ~2,25 Euro. Auch hier handelt es sich, wie immer bei Alverde, um Naturkosmetik. Das Produkt wird in einer praktischen und handlichen Standtube mit Klappdeckel verkauft, welche sich auch mit einer Hand sehr einfach öffnen und sich sowohl praktisch , als auch platzsparend in der Dusche verstauen lässt. Die Verpackung des Peelings ist wie die anderen Produkte der Serie in rot/weiß gehalten, was den Wiedererkennungswert im Regal gewährleistet. Die Serie ist für „Unreine Haut“ entwickelt worden und soll mithilfe von Traubensilberkerze und Heilerde gegen Pickel und Mitesser helfen und noch dazu die Poren verfeinern.

Anwendung:

Gemäß Hinweis auf der Verpackung trage ich die Peelingmaske zweimal die Woche vor dem Duschen auf die leicht angefeuchtete Haut auf und lasse sie etwa 10 Minuten einwirken. Anschließend wasche ich sie mit viel warmen Wasser ab, wobei ich das Produkt leicht massierend entferne. Ich benutze hierfür lieber meine Finger und nicht das empfohlene Wattepad, da ich so ein besseres Gefühl dafür habe, ob sich noch irgendwo Produkt im Gesicht befindet. Außerdem habe ich beim Wattepad immer das Gefühl, dass die Maske nicht vollständig entfernt wurde.

Konsistenz:

Anders als bei dem Waschcreme  hat die Peelingmaske eine relativ dicke aber dennoch sehr cremige Konsistenz. Das Produkt selbst ist mit vielen feinen Peelingkörnchen aus Aprikosenkernen angereichert. Die Konsistenz ist hier weder zu fest, noch zu flüssig, sodass sie sich sehr angenehm auftragen lässt ohne später zu trocknen oder vom Gesicht zu tropfen.

Geruch:

Obwohl man aufgrund des Namens anderes erwartet, riecht die Peelingmaske nicht nach Erde. Es riecht leicht süßlich, allerdings nicht so süßlich wie die Waschcreme aus der gleichen Serie. Den genauen Geruch kann ich  nicht beschreiben, ich bin da einfach fürchterlich schlecht drin. Auf jeden Fall kann ich sagen, dass ich den Geruch als sehr angenehm und keinesfalls störend empfinde. 🙂

Pflegewirkung:

Nach der Anwendung der Peelingmaske fühlt sich mein Gesicht gründlichst gereinigt, weich und rosig an. Die Haut spannt nicht und wird auch nicht trocken. Des Weiteren sind die enthaltenden Peelingkörner so fein, dass man nicht das Gefühl hat, als würde man mit ner Reibe über das Gesicht schrubben, es fühlt sich vielmehr wie ein leichtes Kribbeln an, wenn man die Maske vom Gesicht abnimmt. Dementsprechend ist die Haut nach dem Gebrauch auch nicht gerötet oder gereizt. Meine Poren wirken ebenfalls feiner und ebenmäßiger.

Fazit:

Seitdem ich dieses Produkt in meinem Badezimmer stehen habe, benutze ich keine anderen Masken mehr. Bei 90% der anderen Gesichtsmasken die ich bisher ausprobiert habe, hatte ich hinterher eine gereizte Gesichtshaut, eine enorm ölige Gesichtshaut, eine extrem trockende Gesichtshaut oder Ausschlag. Bei der Verwendung dieses Produktes ist keins der oben genannten Probleme aufgetaucht und auch kein neues hinzugekommen. Ich bin begeistert von der Pflegewirkung und von der Handhabung. Auch dieses Produkt ist wieder sehr ergiebig, womit der Preis mehr als gerechtfertigt ist. In Kombination mit den anderen Produkten hat es mir geholfen meine Hautprobleme in den Griff zu kriegen. 🙂 Absolute Kaufempfehlung!
 
Share on
Previous Post Next Post

Schon gesehen?

1 Comment

  • Reply Vermilion

    Benutze die ganze Heilserie. Kann jetzt keine Verschlechterung feststellen oder eine Verbesserung. So oder so habe ich Mitesser … mhhh. Muss wohl doch ab und zu die Kosmetikerin ran, da ich auch an Milien oft leide. So weisse Punkte, die man nur mit einer Nadel aufbekommt.

    20. Mai 2010 at 18:34
  • Leave a Reply