Follow:
Uncategorized

AMU #89 – 20. Januar 2013

Verwendete Produkte:

  • Artdeco Lidschattenbase
  • MAC „Satellite Dreams“ (1) (Swatch)
  • MAC „Nocturnelle“ (2) und am unteren Wimpernkranz (Swatch)
  • MAC „Sketch“ (3) und am unteren Wimpernkranz
  • MAC „Shroom“ (4)
  • MAC „Blanc Type“ zum Verblenden
  • Artdeco Sensitive Fine Liner 1
  • AVON superSHOCK gel eyeliner (am unteren Wimpernkranz und auf der Wasserlinie) (Review)
  • essence multi action mascara


Share on
Previous Post Next Post

Schon gesehen?

12 Comments

  • Reply goldmaedchensfarben

    Ein perfekter Lidstrich!

    21. Januar 2013 at 8:19
  • Reply Katharina

    Wunderschön.

    20. Januar 2013 at 22:21
  • Reply Milchschoki

    sehr gelungen. Ich liebe solche Töne ja ohnehin ♥

    20. Januar 2013 at 22:18
  • Reply Cessa

    sieht wirklich wunderschön aus – ich wünschte ich würde so tolle AMU Bilder schießen können

    20. Januar 2013 at 20:12
  • Reply Paulaxoxoo

    Richtig tolles AMU. 🙂

    20. Januar 2013 at 19:37
  • Reply Rauschgiftengel

    Tolles Augemake-up! Ich liebe Nocturnelle und Sketch ist auch ein sehr geiler Lidschatten! 🙂

    20. Januar 2013 at 18:16
  • Reply Charlotte

    Ahh, das AMU ist ja wunderschön!
    Vielleicht sollte ich auch mal Lila ausprobieren? Bei dir Harmoniert es so schön mit der Augenfarbe ♥
    lg Charlotte
    http://charlotte-light-and-dark.blogspot.de/

    20. Januar 2013 at 17:46
  • Reply Lilly

    ein tolles augenmakeup und der lidstrich ist perfekt.

    20. Januar 2013 at 17:35
  • Reply Maddy

    Ein wunderschönes AMU! Satellite Dreams und Nocturnelle standen schon mal auf meiner Wunschliste und wurden wieder runter geschmissen, aber das muss ich mir wohl nochmal überlegen.

    Liebe Grüße

    20. Januar 2013 at 17:29
  • Reply Großstadtprinzessin

    wunderschön *-*

    20. Januar 2013 at 17:28
  • Reply Lina

    Wow umwerfend! <3

    20. Januar 2013 at 17:20
  • Reply Céline

    dieses AMU war das erste was ich gerade sah als ich bloglovin öffnete und es hat mich umgehauen!
    Respekt für dieses schöne Werk!
    Liebe Grüße
    🙂

    20. Januar 2013 at 17:13
  • Leave a Reply