Follow:
Uncategorized

Kurzreview: Alverde Duschpeeling Kokosraspeln Lotusblüte

Als ich vor einiger Zeit auf der Suche nach einem neuen Peeling war blieb ich bei der Alverde Ecke hängen und entschied mich für das „Kokosraspeln Lotusblüte Duschpeeling“. Es beinhaltet 200 ml und kostet ~ 1,35€. Alverde ist eine Eigenmarke von dm und produziert ausschließlich Naturkosmetik die teilweise auch vegan ist. Wie ich das Produkt selbst fand könnt ihr der folgenden Pro & Kontra Liste entnehmen:
Positiv:
  • Naturkosmetik.
  • Reizt die Haut nich.
  • Niedriger Preis.
Negativ:
  • Kokosduft ist für mich persönlich zu intensiv, von Lotusblüte keine Spur zur erschnüffeln.
  • Nahezu kein Peelingeffekt. Um einen zu erzielen muss man schrubben wie blöd.
  • Was sollen diese riesen Kokosstücke in dem Peeling? Das klebt selbst nach dem Duschen noch an den Wannenwänden.
  • Hoher Produktverbrauch.
Fazit:
Hände weg! Mein bisher erstes Produkt von Alverde mit dem ich wirklich so ganz und gar nicht zufrieden bin. Obwohl ich Kokos eigentlich recht gerne mag haut mich dieser Duft in der Dusche fast von den Socken so intensiv ist er. Peelingeffekt ist nicht vorhanden und selbst zum Duschgel Missbrauch ist es nicht zu benutzen weil man überall Kokosflocken kleben hat. Im Ernst, wer kommt auf so eine Idee? 🙁

Was haltet ihr von dem Peeling? Tu ich ihm Unrecht?
   

Share on
Previous Post Next Post

Schon gesehen?

10 Comments

  • Reply who I am...

    hatte mir das Peeling schon vor ein paar Jahren gekauft (es haellt sich auf dem Markt erstaunlicherweise) und war auch nicht begeistert von der nicht vorhandenen Peeling Wirkung und der Sauerei. Man sieht danach aus als haette man sich in der Backabteilung gewaelzt. Auch schoen ist es wenn durch die Flocken die Tube verstopft…

    9. November 2010 at 14:15
  • Reply moeri

    Ich weiß nicht, ob sich das bei meiner Version erst nachträglich entwickelt hat, aber es riecht bei mir jetzt einfach nur fies nach Alkohol, was ich auch sehr untoll finde. Der Peelingeffekt ist wirklich gering, aber ich glaube, vielleicht soll man das echt bei jeder Dusche benutzen, dann wäre der Effekt vielleicht angemesssen… Mit den Kokosflocken hatte ich immerhin unter der Dusche keine großen Probleme, aber ich frage mich auch nach dem Sinn XD

    23. September 2010 at 22:15
  • Reply Lenerl

    Ich kam auf die gleiche Meinung wie Du!

    11. August 2010 at 5:44
  • Reply Bia

    Schade, dass es dir nicht gefallen hat. Ich finde es total klasse!!!! Nach dem Auftragen benutze ich so ein Netz-Schwammdings und gehe damit über die Haut. Suuuuuper weich danach. Und ich liebe den Geruch!

    15. Juli 2010 at 12:43
  • Reply my private jet

    Coool, danke für die Warnung! Werde die Hände davon lassen, dann kann ich mich ja auch gleich mit Wasser peelen 😉 LG

    2. Juli 2010 at 23:18
  • Reply Jule

    Das habe ich mir vorgestern gekauft. Der Peelingeffekt ist echt gleich Null, ich kaufe nächstes Mal wieder das von Nivea "Creme Peeling"…

    2. Juli 2010 at 18:51
  • Reply annie

    Danke für's Vorwarnen, denn in 2 Wochen steht ein kollektiver dm – Raubzug an und wer weiß, ob ich mir das gekauft hätte ;D

    2. Juli 2010 at 18:29
  • Reply Vermilion

    Danke für die Review. Hat sich total gut angehört vom Titel her.

    2. Juli 2010 at 18:00
  • Reply bettie

    also ich liebe dieses peeling total ^.^ der peelingeffekt ist auch gut finde ich. die kokosraspeln ersetzten die plastikteilchen die in gängigen peelings sind…

    2. Juli 2010 at 16:24
  • Reply Talasia

    Hm >.< gut das zu lesen, das hätte ich mir sonst vielleicht gekauft!

    2. Juli 2010 at 15:54
  • Leave a Reply